Button Text

Nutze den Zeitmagneten für dich

Du weißt bereits, worauf klassisches Zeitmanagement abzielt: Du sollst in der gleichen Zeit mehr Aufgaben erledigen. So arbeitest du zwar effizienter. Der Berg an To-Dos nimmt aber nie ab. Im Gegenteil! Er wächst, weil du selbst oder andere dir immer mehr aufladen. Doch das muss nicht sein! Ich habe ein Tool für dich, das dir Schritt für Schritt dabei hilft, mehr von deiner Lebenszeit mit dem zu füllen, was dir wirklich wichtig ist. Ich nenne es den „Zeitmagneten“. Wie er funktioniert, erkläre ich dir hier.

Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Wir denken, wir könnten die Zeit, die wir durch Zeitmanagement gewonnen haben, „sparen“ und anhäufen. Wenn du zum Beispiel davon träumst, ein besonderes Auto zu fahren oder dir einen Hund anzuschaffen, dann kann es sein, dass du denkst: „Jetzt nicht“, denn „ich habe keine Zeit dafür“ oder „ich habe kein Geld dafür“. Und dann sagst du: „Aber später … Ja, später werde ich die Zeit oder das Geld haben und dann lege ich los.“ Doch wohin führen dich diese Gedanken, wenn wir es einmal ins Extreme ziehen? Sie führen dazu, dass du dein ganzes Leben hoffst, dass du irgendwann endlich das tun kannst, was du eigentlich schon immer tun wolltest: Reisen. Mehr Zeit mit der Familie verbringen. Sport machen. Das tolle Auto fahren. Den Hund kaufen.

Das Zeit-Sparschwein gibt es nicht

Aber was, wenn du nie den Punkt erreichst, an dem du all deine Träume verwirklichen kannst? Vielleicht kommt der Moment in deinem Leben, an dem du manche Dinge nicht mehr tun kannst. Weil du krank bist, weil du zu alt bist oder warum auch immer. Dann hast du zwar dein ganzes Leben deine To-Dos pflichtbewusst abgearbeitet. Aber die schönen Dinge, die dich mit Freude, Liebe, Glück usw. erfüllt hätten, die hast du dir für später aufgehoben. Das Dumme ist nur: Zeit lässt sich leider nicht in ein Sparschwein einzahlen und aufbewahren.

Kein „Ach, hätte ich doch …“

Was bedeutet das für dich jetzt und heute? Dass du auf keinen Fall blind ins Zeitmanagement rennen darfst! Denn – und das weißt du schon – damit bekommst du einfach immer mehr und noch mehr erledigt in deiner wertvollen Lebenszeit. Es ist sinnlos, darauf zu hoffen, dass die Zeit „irgendwann einmal“ bereit sein wird für dich. Dass „irgendwann in ferner Zukunft“ der Zeitpunkt kommt, an dem all das, was du dir wünschst, für dich möglich ist. Es liegt in deiner Verantwortung, diesen Zeitpunkt gezielt herbeizuführen. Du musst dich darum kümmern, dass Realität wird, was du dir wünschst. Eines solltest du dabei berücksichtigen: Dass du dir nicht ein Ziel setzt und dann auf dem Weg dorthin stecken bleibst, weil die fünf wenigen Schritte, die du dir dafür vorgenommen hast, zu groß waren.

100 kleine Schritte machen einen Unterschied

Wenn du später nicht einmal zurückblicken und „Hätte ich doch nur schon früher …“ denken willst, solltest du dir den Zeitmagneten dringend einrichten – und zwar heute und jetzt sofort. Er hilft dir, täglich – oder zumindest wöchentlich – den Zielen, Träumen und Wünschen, die du in deinem Leben hast, Zeit zu widmen. 

Der erste Schritt besteht darin, dass du dir notierst, wofür du gern mehr Zeit in deinem Leben aufwenden möchtest. Du möchtest dir das tolle Auto anschaffen? Schreib das auf! Du willst dir einen Hund kaufen? Schreib das auf! Auch wenn du als nächstes Ziel finanziellen oder beruflichen Erfolg oder ähnliches definierst, schreibst du das auf. Und jetzt stelle dir eine Skala von 1 bis 100 vor, die dir zeigt, wie nahe du deinem Ziel schon bist. Dabei bedeutet 1, dass du bislang noch keine Zeit damit verbringst, deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. 

Jetzt plane die nächsten Schritte. Schau auf deiner Skala, wie nahe du deinem Ziel schon bist. Und dann überlege, welche Aktion es braucht, um auf den nächsthöheren Prozentpunkt zu kommen. Plane also den nächsten kleinen Schritt und achte darauf, dass er dich nur 5 bis 10 Minuten am Tag kostet. Wetten, dass du jeden Tag zumindest 5 Minuten dafür aufwenden kannst, deinem Ziel näher zu kommen? Langsam, aber sicher wirst du in 100 kleinen Schritten dort ankommen. Vergiss dabei nicht: Zeit lässt sich nicht ansparen. Du musst sie immer gleich für das nutzen, für das du sie nutzen möchtest. So funktioniert der Zeitmagnet.

Unser Traum vom Hund

Jetzt möchtest du bestimmt wissen, wie dieser Zeitmagnet konkret aussehen kann. Das erkläre ich dir an einem Beispiel aus meinem Leben. Wenn du – wie ich viele Jahre – von einem eigenen Hund träumst, nimmst du dir zu Beginn 5 Minuten am Tag bewusst Zeit dafür, um dich mit einem Hundebesitzer auszutauschen. Welche Probleme hat er mit seinem Vierbeiner? Welche schönen Momente erlebt er mit ihm? Wo hat er ihn her? Es geht also darum, dich 5 Minuten mit einem Hund zu beschäftigen. Später kannst du Nachbarn oder Verwandte fragen, ob du mit ihrem Hund spazieren gehen darfst – zum Beispiel 15 Minuten in der Woche. Und dann lässt du daraus mehr und mehr werden. Bei meiner Frau und mir war das so, dass wir uns die Zeit genommen haben und ins Tierheim gefahren sind. Manchmal nur, um die Tiere zu sehen und zu streicheln, oft aber auch, um mit den Hunden Gassi zu gehen. So haben wir uns daran gewöhnt, uns Zeit für einen Hund zu nehmen. Das haben wir immer öfter gemacht und unsere freie Zeit ganz gezielt in das Thema „Hund“ investiert. Und nach einem halben Jahr kam Noris, unser Hund, in unser Leben. Zu diesem Zeitpunkt war es kein Problem mehr, uns für ihn Zeit zu nehmen. Denn die hatten wir ja schon freigeschaufelt, bevor er zu uns kam. 

Das ist der Trick hinter dem Zeitmagneten: Dass du dir definierst, was du wirklich möchtest in deinem Leben. Kann sein, dass du dir etwas Neues wünschst. Kann aber auch sein, dass du von etwas, das du bereits hast, mehr möchtest. Das zu definieren und den nächsten Schritt in einem Zeitfenster von 5 bis 10 Minuten zu planen, ist der Anfang. Und dann näherst du dich auf deiner Skala zielstrebig den 100 Punkten an. 

Die Zusammenfassung für mehr Zeit in deinem Leben

  • Nutze den Zeitmagneten für dich! 
  • Notiere dir 1 bis 4 Dinge, für die du gern mehr Zeit in deinem Leben aufwenden möchtest.
  • Auf einer Skala von 1 bis 100: Wo ordnest du dich und deine notierten Ziele aktuell ein? 1 bedeutet, dass du bislang noch keine Zeit damit verbringst, deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. 100 bedeutet, dass du bereits alle Zeit, die dafür notwendig ist, diesem Ziel widmest.
  • Jetzt kläre für dich, was du als nächstes tun kannst, um EINEN Schritt weiter in Richtung 100 zu gehen. Was könntest du täglich 5 bis 10 Minuten lang unternehmen, um diesem Ziel ein bisschen näher zu kommen?
  • Und jetzt: Tu es! Denk dabei immer daran: Zeit kannst du nicht sparen. Du musst sie jetzt gleich für das nutzen, für das du sie aufwenden möchtest.

Nimm dir diese Zeit, denn sie gehört dir! Und egal, was du tust: Es ist die Zeit deines Lebens!

Ein Video zu genau diesem Thema findest du auch auf meinem YouTube-Kanal unter youtube.firelife.de. Hier erscheint immer sonntags das nächste Video mit spannenden und interessanten Impulsen dazu, wie du mehr Zeit in dein Leben bekommst. Schau gern vorbei und abonniere den Kanal, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Alles Liebe,
dein Zeitretter Andi